Wie viel Arbeitsspeicher unterstützt mein Betriebssystem?

Auf wie viel Arbeitsspeicher kann ein 32bit und ein 64bit Betriebssystem bei einem Desktop, PC, Notebook, Laptop, Netbook, Workstation zugreifen?

Betriebssystem 32 Bit* (x86) 64 Bit (x64)
Windows 10 Enterprise 4GB 2TB
Windows 10 Education 4GB 2TB
Windows 10 Pro 4GB 2TB
Windows 10 Home 4GB 128GB
Betriebssystem 32 Bit* (x86) 64 Bit (x64)
Windows 8 / 8.1 Enterprise 4GB 512GB
Windows 8 / 8.1 Pro 4GB 512GB
Windows 8 / 8.1 (Core) 4GB 128GB
Windows RT 4GB
Betriebssystem 32 Bit* (x86) 64 Bit (x64)
Windows 7 Ultimate 4GB 192GB
Windows 7 Enterprise 4GB 192GB
Windows 7 Professional 4GB 192GB
Windows 7 Home Premium 4GB 16GB
Windows 7 Home Basic 4GB 8GB
Windows 7 Starter 2GB 2GB
Betriebssystem 32 Bit* (x86) 64 Bit (x64)
Windows Vista Ultimate 4GB 128GB
Windows Vista Enterprise 4GB 128GB
Windows Vista Business 4GB 128GB
Windows Vista Home Premium 4GB 16GB
Windows Vista Home Basic 4GB 8GB
Windows Vista Starter 1GB
Betriebssystem 32 Bit* (x86) 64 Bit (x64)
Windows XP Professional 4GB 128GB
Windows XP Home Edition 4GB
Windows XP Starter Edition 512MB
Betriebssystem 32 Bit* (x86) 64 Bit (x64)
Windows 2000 Professional 4GB
Windows NT4 Workstation 4GB
Windows NT3.51 Workstation 4GB
Betriebssystem 32 Bit* (x86) 64 Bit (x64)
Windows ME 512MB
Windows 98 SE 512MB
Windows 98 512MB

* bei x86-Prozessoren werden zur Adressierung von Daten im Arbeitsspeicher 32 Bit lange Wörter (unsigned Integer) verwendet. Durch diese Beschränkung ist es den betroffenen Prozessoren nicht möglich, mehr als 232 Byte, also 4 GB, anzusprechen. Im x86-Umfeld sind 2,0 bis 3,75 GB RAM üblicherweise nutzbar, die genauen Werte hängen vom Mainboard und Ausbau an internen Erweiterungskarten sowie von den BIOS-Einstellungen ab.

Die 4-GB-Grenze ist nicht vorhanden, wenn ein 64-Bit-System zum Einsatz kommt. Hier liegt die theoretische Grenze des Adressraums bei 264 Byte, also 16 Exabyte.